Winterdepression

Startseite » Winterdepression
Winterdepression 2017-04-09T18:21:03+00:00

Lichtbrillen gegen Winterdepression ?

Winterdepression. Alle Jahre wieder – nach dem Weihnachtsgeschäft kommt das Thema „Winterdepression“ in die Medien. Aber jeder weiß, die Bescherung ist vorbei, und man fragt sich, ob es bei den neuen Angeboten und Versprechen wirklich um Heilung geht.

Lichtbrillen gegen Winterblues?

Was Ihnen hilft, können Sie selbst entscheiden. Wenn Sie im Winter den Sommer vermissen und merken, daß Ihnen eine Lichtdusche gut tut, dann spricht nichts dagegen, wenn Sie sich das gönnen. Der oft salopp „Winterblues“ genannten vorübergehenden Stimmung können Sie so vielleicht einen kleinen Lichtblick entgegensetzen.

Wenn Sie aber unter permanent gedrückter Stimmung leiden, Interesse und Freude an vielen Dingen verloren haben, antriebslos und schnell müde sind, sich unzulänglich fühlen oder unter anderen Symptomen einer Depression leiden, lassen Sie sich von einem fachkundigen Therapeuten helfen. Auch die sogenannte „Winterdepression“ gehört als saisonabhängige Stimmungsschwankung zu den affektiven Störungen und erfordert Sachverstand und eine fachlich gute Beratung oder Therapie.

Melatoninstoffwechsel, Serotoninspiegel, Vitamin D-Mangel sind Versuche zur Erklärung, die dazu verführen, sich an der individuellen Situation und Persönlichkeit des Patienten vorbei zu mogeln und schnelle Abhilfe zu versprechen.

Psychotherapie wird nach einem ausführlichen differential-diagnostischen Gespräch auch aktuelle Belastungsfaktoren und die Person des Patienten mit seiner Lebensgeschichte bei der Einschätzung und Therapie berücksichtigen.

Der Mitarbeit des Patienten kommt dabei eine wesentliche Bedeutung für einen Erfolg der Bemühungen zu.

Ein heller Sommertag hat ca. 200.000 Lux, ein trüber Sommertag hat ca. 10.000 Lux, Anwender der Lichttherapie sprechen von mindestens 10.000 Lux für 1 Stunde. Die in dem ZDF-Beitrag vom 19.01.2014 gezeigte Lichtbrille hat ca. 498 Lux.

Diese Brille im Café kostenlos anzubieten ist vielleicht eine witzige Idee. Preist der Hersteller sie zur Therapie bei Depressionen, ADHD, Bulimie, Alzheimer und anderen schweren Krankheitsbildern an, ist das nicht mehr witzig. Da sollte der Spaß aufhören.

Entscheiden Sie deshalb selbst, was Ihnen helfen kann.

Ausschnitt zum Thema „Winterblues“ und kostenlose Lichtbrillen in einem Café in Aachen –
aus der ZDF-Sendung „sonntags“ vom 19.01.2014